P8061481.JPG

Anmeldung für Ideen Erfahren 2019

Die offizielle Anmeldung für Ideen Erfahren 2019 ist geschlossen. Es sind allerdings noch Plätze frei, weshalb wir es Dir ermöglichen wollen, Dich noch anzumelden, wenn Du Dich jetzt kurzfristig entschließt mitzufahren.

Melde Dich dafür so schnell wie möglich - und bis spätestens 22. Juli - per E-Mail bei uns und schick uns dein Anmeldeformular zu.

Für die Anmeldung lade einfach das Anmeldeformular herunter, fülle es aus und sende das unterschriebene Original an die darin angegebene Adresse. Falls das aus irgendeinem Grund nicht geht, z.B. weil es schnell gehen muss, kannst Du es auch zunächst einscannen und per E-Mail an uns senden.

Wir melden uns dann sobald wie möglich bei Dir zurück.

Wir freuen uns auf Dich!

Zum Download der AVB

Unten findest Du schon mal einige Informationen zu Kosten und Ablauf der Tour, sowie zum nötigen Equipment.

Wenn Du über zukünftige Ideen-Erfahren-Touren informiert bleiben möchtest, trage dich einfach in den Info-Mailverteiler ein, in dem du eine Mail an folgende Adresse schickst: interessierte-join[at]ideen-erfahren.de .


Kosten

Wir wollen die Tour allen Interessierten ermöglichen. Du kannst nach eigenem Ermessen, je nach Einkommen bzw. deiner momentanen finanziellen Situation zwischen 170 und 450 Euro bezahlen. Damit finanzieren wir z.B. Verpflegung, die Honorare der Vortragenden und Unterbringungskosten.

Sollte es dir nicht möglich sein, einen Beitrag in diesem Bereich zu zahlen, freuen wir uns trotzdem, wenn Du mitkommst. Kontaktiere uns einfach und wir finden eine Lösung, die für alle passt.


FAQ

An- und Abreise

Start- und Endpunkt der Tour stehen fest! Dieses Jahr werden wir in Saarbrücken starten und uns von dort an der Mosel entlang auf den Weg Richtung Bonn machen. Die Anreise per Zug planst Du daher am besten nach Saarbrücken Hauptbahnhof, enden werden wir nicht weit vom Bahnhof Euskirchen.

Fahrrad

Du solltest selbst ein Fahrrad mitbringen. Das muss kein teures Hightech-Fahrrad sein, aber es sollte verkehrssicher sein und Du solltest ihm zutrauen, Dich auch mal 80 km weit zu tragen. Wenn Du kein solches Fahrrad besitzt, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Am besten kontaktierst Du uns und fragst, ob Du auch ohne Fahrrad zur Tour kommen kannst. Wir werden wieder einige Lastenräder ("Cargobikes") bei der Tour dabei haben, die tageweise von verschiedenen Menschen gefahren werden können. Insgesamt wären daher ganze sechs Fahrräder "übrig", die Du nutzen könntest.
  • Vielleicht gibt es in Deiner Nachbarschaft oder im Bekanntenkreis Menschen, die Dir ein Rad leihen können.
  • Ansonsten kannst Du gerne bei unserem Partner-Start-Up Unfold & Travel - Reisefalträder und Outdoorverleih faltbare Tourenräder mit Radtaschen (ca. 250 €) leihen. Das Material wird dann direkt zum Tourenstart geschickt und am Ende einfach wieder zurückgesandt.

Fahrradtaschen

Bring nach Möglichkeit gute (wasserdichte) Gepäcktaschen mit, um Dein Gepäck auf Deinem Rad zu transportieren.
Wenn Du diese nicht selbst hast, gibt es in Deiner Nachbarschaft oder im Bekanntenkreis vielleicht Fahrradbegeisterte, die Dir Taschen leihen können. Sollte das nicht klappen, schreib uns eine Mail und auch wir hören uns noch mal bei unseren Bekannten um.
Ansonsten kannst Du gerne bei unserem Partner-Start-Up Unfold & Travel - Reisefalträder und Outdoorverleih Radtaschen (ca. 40 €) und faltbare Tourenräder mit Radtaschen (ca. 250 €) leihen. Das Material wird dann direkt zum Tourenstart geschickt und am Ende einfach wieder zurückgesandt.

Wenn die Dinge auf dem Rad trocken bleiben, hat man definitiv mehr Freude an der Tour!

Übernachtung

Für die Übernachtung werden wir etwa vier große Zelte dabei haben, in denen es sich bequem schlafen lässt. Unter Umständen werden wir auch mal in einer Gemeinschaftsunterkunft übernachten. Ein Zelt musst Du somit nicht mitbringen, aber einen warmen Schlafsack und Isomatte solltest Du dabei haben.

Verpflegung

Wir sorgen für die komplette Verpflegung während der Tour. Das Essen wird vegetarisch sein und gemeinschaftlich gekocht. Wir bemühen uns - soweit möglich -, ökologische Lebensmittel einzukaufen. Auch auf den Wunsch nach veganem Essen gehen wir gerne ein.

Gepäcktransport

Wir haben ein Begleitfahrzeug für die Zelte und Verpflegung, zusätzlich werden einige E-Lastenräder mitfahren. Es besteht also die Möglichkeit, dass ein Teil Deines Gepäcks transportiert wird und Du musst kein Radfahrprofi sein, um mitzufahren. Unsere Ladekapazitäten sind aber beschränkt. Daher bitten wir Dich um Folgendes:

Bitte packe sparsam. Die Erfahrung zeigt, dass man während der Tour keine vier Bücher liest, und nicht für jeden Tag ein neues T-Shirt braucht. Unterwegs wird es die Gelegenheit geben, Wäsche zu waschen.

Bei weiteren Fragen...

... wende dich einfach per Mail an uns.