Gesellschaft & Wirtschaft neu denken

  • Bedingungsloses Grundeinkommen

    Stell Dir vor, Du arbeitest, obwohl Du nicht musst

    Wie wäre es, wenn Einkommen nicht die Belohnung für Arbeit wäre, sondern die Ermöglichung? Wenn jeder Mensch bedingungslos ein monatliches Einkommen bekäme, und sich dann überlegen könnte, was er arbeiten möchte? Wir würden weiter arbeiten. Und Du?

    Weitere Infos
  • Commons

    Wirtschaft gemeinsam gestalten

    Die klassische Ökonomie geht davon aus, das knappe Güter privatisiert oder verstaatlicht werden müssen. Können sie auch gemeinsam verwaltet und Wirtschaft demokratisch gestaltet werden?

    Weitere Infos
  • Cradle to Cradle

    Kreislaufwirtschaft

    Stell Dir vor, Produkte würden schon bei der Planung so gestaltet, dass sie niemals Müll produzieren - ökologische Materialen verroten nach dem Lebensyklus, nicht organische sind so sauber trennbar, dass neue Produkte daraus hergestellt werden können.

    Weitere Infos
  • Eco-Social Business

    Sinn + ökonomische Autarkie

    Unternehmen geht es nur um Profit und im Sozialbereich wird Geld verbrannt? Wie wäre es, Unternehmen zu gestalten, deren Ziel es ist, soziale oder ökologische Probleme zu beseitigen, die sich ökonomisch tragen, aber der Profit nicht das Ziel ist?

    Weitere Infos
  • Ethisches Intestment

    Geld als soziales Gestaltungsmittel

    Weißt Du, was die Bank mit Deinem Geld macht? Stell Dir vor, Du könntest Dir aussuchen, in welchem Bereich es angelegt werden soll - und in welchem nicht!

    Weitere Infos
  • Mikrokredite

    Ideen ermöglichen

    Es gibt Menschen, die haben gute Ideen, aber keinen Zugang zu Kapital für die Umsetzung. Vor allem in Entwicklungsländern haben viele Menschen keinerlei Bankzugang. Was könnte man da machen?

    Weitere Infos
  • Neue Arbeit - Neue Kultur

    High-Tech-Selbstversorgung

    Wie wäre es, wenn Arbeit nicht mehr als eine Art "milder Krankheit" empfunden würde, sondern als schönste Sache der Welt? Wenn lokale Gemeinschaften sich mit moderner Technik, die lokal hergestellt werden kann, selbstversorgen und Menschen das tun würden, was sie wirklich wirklich wollen?

    Weitere Infos
  • Ökosoziale Marktwirtschaft

    ein globaler Marhsall Plan?

    Wirtschaft - global - demokratisch - ökologisch - sozial -gestalten?? Aber bitte! Dahinter steckt eine große, gut vernetzte Bewegung mit einer Menge praktischer Ideen, wie das gelingen kann...

    Weitere Infos
  • Regionalgeld

    Währungen selbst gestalten

    Um die Regeln für den Euro mitzugestalten, braucht es gewisse Voraussetzungen. Leichter wäre es, in einer Region eine eigene Währung aufzubauen. Nicht als Alternative, sondern als Ergänzung.

    Weitere Infos
  • Shareconomy

    Nutzen statt haben

    Wie sinnvoll ist es, dass jeder Mensch ein Auto, einen Rasenmäher, eine Bohrmaschine etc. besitzt? Wenn wir intelligent teilen und Zugangsmöglichkeiten schaffen, wenn Unternehmen nicht mehr Produkte, sondern deren Nutzung verkaufen, kann das ökologisch, sozial und ökonomisch richtig sinnvoll werden...

    Weitere Infos
  • Simultan-Politik

    Globale Probleme gemeinsam lösen

    Die Lösung globaler Probleme scheitert oft an nationalen Interessen, Staaten lassen sich von globalen Unternehmen gegeneinander ausspielen. Stell Dir vor, es gäbe eine Möglichkeit, dass Politiker und Parlamente weltweit sich untereinander abstimmen, wenn es um globale Fragen geht...

    Weitere Infos
  • Soziale Dreigliederung

    Freie Kultur, demokratische Politik, solidarische Ökonomie

    Warum muss ich eigentlich EINE Partei wählen, die dann über Bildung, Wirtschaft, Politik etc. entscheidet? Stell Dir vor, Bildung und Kultur wäre frei (weder vom Staat NOCH von der Wirtschaft beeinflusst), in der Politik könntest Du gleichberechtigt mitgestalten und Wirtschaft würde bedeuten, miteinander füreinander sinnvoll zu wirken...

    Weitere Infos